Neunter Erfolg von Kristensen

Der Audi R18 E-Tron Quattro mit der Nummer 2 mit dem Fahrertrio Loic Duval, Allan McNish and Tom Kristensen war beim 90-jährigen Jubiläum des Le-Mans-Klassikers nicht zu schlagen. REUTERS
Der Audi R18 E-Tron Quattro mit der Nummer 2 mit dem Fahrertrio Loic Duval, Allan McNish and Tom Kristensen war beim 90-jährigen Jubiläum des Le-Mans-Klassikers nicht zu schlagen. REUTERS

Audi-Fahrer triumphierte in Le Mans – getrübte Stimmung nach Tod von Simonsen.

motorsport. (VN-dg) Der unglaubliche Aufwand von Audi hat sich gelohnt: Der Ingolstädter Premium-Autohersteller, der 3500 Gäste nach Le Mans lud und haushoher Favorit war, siegte beim
15. Antreten beim 24-Stunden-Klassiker zum zwölften Mal. Allerdings zeigte sich Herausforderer Toyota gegenüber dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.