Tribunal ohne Wolff und Lauda

formel. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff und Aufsichtsratschef Niki Lauda werden beim Internationalen Tribunal des Automobil-Weltverbandes am Donnerstag in Paris nicht vor Ort sein.

Neben Teamchef Ross Brawn („Ich habe ein reines Gewissen“) werden maßgebliche Ingenieure sowie das Rechts-team den Fo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.