Dornbirner Geismayr löste das WM-Ticket

von Angelika Kaufmann-Pauger
Marathonspezialist Daniel Geismayr fährt nach Rang drei bei der UCI World Series in Frankreich zur WM. Foto: privat
Marathonspezialist Daniel Geismayr fährt nach Rang drei bei der UCI World Series in Frankreich zur WM. Foto: privat

mountainbike. (VN-akp) Im französischen La Clusaz nutzte Daniel Geismayr (Centurion Vaude) beim Marathon der UCI World Series die letzte Chance für die österreichischen Fahrer, sich für die Heim-Weltmeisterschaften im Rahmen des Kitzalp Bikefestivals am 29. Juni im Brixental zu qualifizieren. Der Do

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.