Schnellrieder erteilt Absage

Fussball. (VN-tk) Nach Gesprächen hat Oliver Schnellrieder der „Verlockung“ Wacker Innsbruck widerstanden. Der 43-jährige gebürtige Tiroler erteilte dem BL-Klub eine Absage. Damit wird Schnellrieder nicht Kotrainer bei Roland Kirchler, sondern bleibt Trainer beim FC Hard. „Ich habe mich für meine Fa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.