In drei von vier Klassen auf dem Siegerpodest

Melanie Pinkitz gewann Gold und Silber in Leibnitz. Fotos: paulitsch
Melanie Pinkitz gewann Gold und Silber in Leibnitz. Fotos: paulitsch

Tennis. (VN-jd) Bei den österreichischen U-14-Meisterschaften in Leibnitz holte sich Melanie Pinkitz (TC Dornbirn) ohne Satzverlust den Titel im Einzel und zusätzlich Silber im Doppel. Ebenfalls über Gold und Silber durfte sich Tobias Wagner (TC Vorderland) freuen. Gemeinsam mit dem Tiroler Luca Hof

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.