FCL-Abschied beim SV Horn

fussball. Die Auswärtspartie beim SV Horn wird für lange Zeit der letzte Auftritt einer Mannschaft des FC Lustenau im Profifußball sein. Deshalb will sich das Team um Trainer Daniel Madlener im Waldviertel nochmals von seiner besten Seite zeigen. Nicht an Bord ist der gelbgesperrte Mario Bolter. Bei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.