In Seoul soll Österreich in den A-Pool zurück

eishockey. Wie erwartet in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul wird Österreichs Nationalteam im Frühjahr 2014 um die sofortige Rückkehr in die A-WM kämpfen. Die WM der Division 1A wurde beim Kongress des Internationalen Eishockeyverbandes in Stockholm an Südkorea vergeben. Der genaue Termin steht noch nicht fest, die WM soll zwischen 20. April und
2. Mai ausgespielt werden.

Eishockey

Einteilung IIHF-Weltmeisterschaften 2014 mit österreichischer Beteiligung

Herren, A-Team, Division 1A

Zeitraum zwischen 20. April und 2. Mai in Seoul/Südkorea

Teilnehmer: Österreich, Slowenien, Ungarn, Japan, Südkorea, Ukraine

U 20, Division 1A

15. bis 21. Dezember 2013 in Sanok/Polen

Teilnehmer: Lettland, Weißrussland, Dänemark, Slowenien, Österreich, Polen

U 18, Division 1B

13. bis 20. April 2014 in Szekesfehervar

Teilnehmer: Slowenien, Japan, Österreich, Polen, Ukraine, Ungarn

Damen, A-Team, Division 1A

Anfang April 2014, Tschechische Republik, Teilnehmer: Tschechische Republik, Dänemark, Slowakei, Österreich, Norwegen, Frankreich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.