Bradley Wiggins glaubt weiter an den Giro-Sieg

rad. Favorit Bradley Wiggins hat sich trotz einer durchwachsenen ersten Woche beim Giro d’Italia seinen Optimismus bewahrt und glaubt weiter fest an den Gesamtsieg. „Die Lücke zur Spitze ist alles andere als uneinholbar“, sagte der Brite. Der Ruhetag sei ergiebig gewesen: „Ich brauchte das für den K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.