Vilanova wieder nach New York

Fussball. Der an Ohrspeicheldrüsenkrebs erkrankte Tito Vilanova, Trainer des FC Barcelona, ist wieder zu Untersuchungen nach New York gereist. Dabei handle es sich nur um einen Kontrolltermin, betonte der 44-Jährige nach dem 4:2-Heimsieg gegen Betis Sevilla. Dadurch könnte der Coach eine spontane Meisterparty versäumen. Nämlich dann, wenn Real am Mittwoch im vorgezogenen Liga-Match daheim gegen Málaga nicht gewinnt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.