Die Jüngsten sorgten für eine Überraschung

Fussball. (VN-tk) Ausgerechnet die Jüngsten der AKA Hypo Vorarlberg sorgten am Wochenende in ­puncto Ergebnisse für positive Schlagzeilen. Die Elf von Trainer Teddy Pawlowski feierte dank der Tore von Maurice Mathis, Lukas Stark und Batuhan ­Karakas einen 3:2-Auswärtssieg bei den „Fohlen“ aus dem Bullenstall. Hingegen mussten die beiden anderen Akademie-Mannschaften mit einer „Packung“ die Heim­reise antreten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.