Niederlage zum EM-Auftakt

Fussball. Durch einen Treffer in der Schlussminute musste sich Österreichs U-17-Nationalteam zum Auftakt der EM-Endrunde gegen Gastgeber Slowakei mit 0:1 geschlagen geben. Vor allem bei Standards bereitete die Slowakei der Auswahl um Trainer Hermann Stadler mit ihren langen Bällen Problemen. Nicht zum Einsatz kam der Vorarlberger Raphael Mathis. Der 17-jährige AKA-Vorarlberg-Spieler saß auf der Ersatzbank. Im nächsten Spiel warten die körperlich starken Schweden.

Fußball

U-17-EM-Endrunde in der Slowakei

Gruppe A

Slowakei – Österreich 1:0 (0:0)

Dubnica nad Vahom, 3100 Zuschauer, SR Gozubuyuk (Ned)

Tor: 80. 1:0 Slaninka

Gelbe Karten: Kadlec, Kupec (beide Slowakei)

Gelb-Rote Karte: 77. Steiner (Österreich/wiederholtes Foulspiel)

Österreich: Schlager; Gluhakovic, Baumgartner (69. Probst), Peric, Lercher; Tursch; Zivotic, Lazaro (64. Steiner), Horvath, Grbic; Pellegrini (41. Ripic)

Schweiz – Schweden Nachtspiel

Die weiteren ÖFB-Spiele

Österreich – Schweden Mittwoch

Eurosport überträgt live ab 16 Uhr

Österreich – Schweiz Samstag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.