Die Sichtweise von Arnautovic

Fussball. Bremens suspendierter Profi Marko Arnautovic fühlt sich zu Unrecht als „Bad Boy“ abgestempelt. Deshalb legte der 24-Jährige auf seiner Facebook-Seite seine Sicht der Dinge dar – „weil ich nicht so gerne in den Dreck gezogen werde“. Der Wiener kritisierte die Arbeitsweise einzelner Medien,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.