NHL-Play-offs ohne Vanek

4:8-Heim­niederlage der Sabres gegen ­Rangers – Grabner mit den Islanders fix dabei.

Eishockey. Thomas Vanek und die Buffalo Sabres haben wie schon im Vorjahr das Play-off der nordamerikanischen Profiliga (NHL) verpasst. Eine 4:8-Heimniederlage gegen die New York Rangers besiegelte vorzeitig das Schicksal der Sabres, bei denen auch Österreichs Stürmerstar keine Akzente zu setzen ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.