Ländle-Quartett holte mit dem U-18-Team WM-Bronze

Das österreichische Burschenteam hat zum Abschluss der Eishockey-U-18-Weltmeisterschaft der Division 1b (3. Leistungsstufe) in Tychy (Polen) gegen die Ukraine nach einem starken Schlussabschnitt mit 7:5 (0:2, 3:1, 4:2) den dritten Sieg im fünften Spiel gefeiert. Damit belegte die Mannschaft von Team

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.