Brändle nach Lüttich zur Tour de Romandie

von Angelika Kaufmann-Pauger
Der Hohenemser Radprofi Matthias Brändle. Foto: Picasa
Der Hohenemser Radprofi Matthias Brändle. Foto: Picasa

rad. (VN-akp) Der Hohenemser Matthias Brändle hatte bei den Ardennenklassikern Amstel Gold Race und Flèche Wallonne die Ränge 78 und 118 belegt. Nun nimmt der 23-Jährige morgen das Eintagesrennen Lüttich–Bastogne–Lüttich in Angriff. Und Brändle wurde vom Team IAM Cycling (Sui) für die Tour de Romand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.