600 Fans sahen Derbysieg für Alberschwende in Egg

Das Wälderderby zwischen dem FC Egg und dem FC Andelsbuch begann mit einer frühen Führung der Gastgeber durch Raimond Hehle (7.). Alberschwende-Stürmer Hakan Öztürk (21.) konnte aber vor der Pause noch ausgleichen. Das Goldtor zwei Minuten vor dem Ende gelang Jan Gmeiner, der nach einer längeren Pau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.