Unfall von Skicoach Gstrein

Nach Skiunfall auf der Intensivstation: Rainer Gstrein. Foto: apa
Nach Skiunfall auf der Intensivstation: Rainer Gstrein. Foto: apa

Der Tiroler stürzte rund fünf Meter ab und erlitt Kopfverletzungen.

ski alpin. Rainer Gstrein, Herren-Speed-Trainer des Skiverbandes (ÖSV), ist bei einem Skiunfall auf dem Pitztaler Gletscher schwer verletzt worden. Der 56-jährige Tiroler erlitt laut einem Bericht der „Tiroler Tageszeitung“ (TT) Verletzungen an Gesicht, Kopf und Brust. Der ÖSV bestätigte, dass Gstre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.