Tia Hellebaut beendet ihre Karriere

Der Hochsprung war ihr Metier: 
 Tia Hellebaut. Foto: reuters
Der Hochsprung war ihr Metier: Tia Hellebaut. Foto: reuters

leichtathletik. Die belgische Hochsprung-Olympiasiegerin Tia Hellebaut hat nach dem enttäuschenden achten Platz bei der Hallen-EM in Göteborg ihre Karriere beendet. Sie habe in den vergangenen Monaten gemerkt, wie schwer es sei, Familie und Spitzensport unter einen Hut zu bringen, schrieb die 35-jäh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.