Vettel nimmt Titel vier ins Visier

Sebastian Vettel mit dem neuen RB9 bei den Testfahrten – für Red Bull Racing lief es noch nicht rund. Foto: ap
Sebastian Vettel mit dem neuen RB9 bei den Testfahrten – für Red Bull Racing lief es noch nicht rund. Foto: ap

Regeln kaum geändert – damit sind der deutsche Weltmeister und Red Bull wieder Favorit.

formel 1. In Melbourne beginnt am 17. März die Formel-1-WM 2013. Die 64. WM-Saison seit 1950 könnte eine der spannendsten überhaupt werden, weil gravierende Regeländerungen ausgeblieben sind und der Titelkampf im Vorjahr bis zum 20. und letzten Grand-Prix-Rennen gedauert hat. Sebastian Vettel krönte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.