Herburger: Im Sprint muss man Vollgas geben

von Dieter Alge
Das Bild zeigt hinten v. l.: Aurelius Herburger, Kerstin Muschet, Teresa Stadlober, Katerina Smutna, Max Hauke. Vorne v. l.: Damen-Trainer Alexander Marent und Herren-Cheftrainer Gerald Heigl. Foto: gepa
Das Bild zeigt hinten v. l.: Aurelius Herburger, Kerstin Muschet, Teresa Stadlober, Katerina Smutna, Max Hauke. Vorne v. l.: Damen-Trainer Alexander Marent und Herren-Cheftrainer Gerald Heigl. Foto: gepa

Sulzberger Langläufer genießt seinen ersten WM-Auftritt – Smutna hofft auf das Finale.

nordische ski-wm. Im Skilanglauf-Sprint der Damen und Herren fallen heute die ersten Entscheidungen der 49. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im Val di Fiemme. Mittendrin in der Weltelite ist auch der Sulzberger Aurelius Herburger. Für den 22-Jährigen sind es nach Oslo 2011 (14. im Teamsprint) die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.