Herburger zeigte in Rogla auf

langlauf. Der Sulzberger Aurelius Herburger hofft noch auf ein WM-Ticket (20. Februar bis 3. März). Mit dem zwölften (+ 52,9 Sekunden) Endrang beim Kontinentalcup in Rogla hat der 22-Jährige seine Visitenkarte abgegeben. Bei den Damen sorgten Kerstin Muschet (5 km) als Dritte und Veronika Mayerhofer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.