Rote Teufel starten mit Heimsieg

von markus krautberger
Dominik Schmid agierte beim ersten Match nach seiner Verletzungspause wie in alten Zeiten und erzielte sieben Treffer für seine Harder. foto: gepa
Dominik Schmid agierte beim ersten Match nach seiner Verletzungspause wie in alten Zeiten und erzielte sieben Treffer für seine Harder. foto: gepa

Der regierende Meister HC Hard gewinnt im ÖHB-Cup-Viertelfinale gegen Leoben 32:27.

Handball. Das erste Bewerbspiel im Jahr 2013 des regierenden Meisters HC Hard war ein voller Erfolg. Im Cup-Viertelfinale setzten sich die Schützlinge von Trainer Markus Burger gegen Leoben am Ende klar mit 32:27 (18:13) durch und zogen damit ins ÖHB-Final-Four ein. In eindrucksvoller Manier zeigten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.