„Raketenexplosion“ in der NBA

Die National Basketball Association ist von einer „Raketenexplosion“ erschüttert worden. Die Houston Rockets deklassierten Utah Jazz auswärts mit 125:80 und fügten damit dem Team aus Salt Lake City eine der schlimmsten Heimniederlagen der Club-Historie zu. Im Bild setzt sich Rockets-Star Jeremy Lin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.