Einigkeit statt Streit regiert beim FC Lustenau

von Christian Adam

Fussball. (VN-cha) Nach der Sitzung mit Ehrenmitgliedern und maßgeblichen Funktionären ist laut einer Aus­sendung des FC Lustenau die Gefahr einer außerordentlichen Hauptversammlung gebannt. So wurde Einigkeit bezüglich des eingeschlagenen Wegs von Präsident Mag. Dieter Sperger erzielt. Die anwesend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.