Wälder als Angstgegner bei den Zeller Eisbären

von Armin Malojer

Zwei der vier Saison­niederlagen kassierte der Leader gegen den EHC Bregenzerwald.

Eishockey. (VN-am) Der EK Zell am See hat sich als überlegener Leader der Inter-National-League als erstes Team bereits fix für das Play-off qualifiziert. 18 Siege haben die Eisbären in 22 Runden eingefahren, nur vier Mal mussten sie sich geschlagen geben – zweimal davon hieß der Gegner EHC Bregenze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.