ÖSV hofft auf Marlies Schild

ski alpin. Hans Pum, Sportdirektor des Ski-Verbandes, hofft weiterhin auf einen WM-Start der verletzten Slalom-Titelverteidigerin Marlies Schild am 16. Februar in Schladming. Dafür müsse die 31-jährige Salzburgerin aber „das Unmögliche möglich machen“, betonte Pum. 20 Tage bleiben Schild, die sich a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.