Topplatzierung für Denifl in Klingenthal

Holte die Ränge drei und vier in Klingenthal: Willi Denifl. Foto: epa
Holte die Ränge drei und vier in Klingenthal: Willi Denifl. Foto: epa

kombination. Die ÖSV-Kombinierer haben beim Penalty Race in Klingenthal nur knapp das Weltcuppodest verpasst. Während die Deutschen dank Eric Frenzel, Tino Edelmann und Johannes Rydzek einen Dreifacherfolg feierten, landete Willi Denifl nach Platz drei tags zuvor vier Sekunden hinter den Stockerlplä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.