Mit Rekordsieg Titel geholt

Nach der Bronzemedaille bei der letzten WM 2011 holte sich Gastgeber Spanien mit Heimvorteil nach 2005 seinen zweiten WM-Titel. Foto: EPA
Nach der Bronzemedaille bei der letzten WM 2011 holte sich Gastgeber Spanien mit Heimvorteil nach 2005 seinen zweiten WM-Titel. Foto: EPA

Gastgeber Spanien deklassiert im Endspiel der 23. Männer-WM Dänemark mit 35:19.

Handball. Spaniens Männer haben mit einem Rekordsieg zum zweiten Mal nach 2005 den WM-Titel gewonnen. Der Gastgeber deklassierte im Finale vor 16.500 Zuschauern in Barcelona Europameister Dänemark mit 35:19 (18:10). Dank eines starken Torhüters Arpad Sterbik und Jorge Maqeuda als bester Torschützen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.