Znojmo traf eiskalt

von Armin Malojer
1:7-Bauchfleck gegen Znojmo im ersten Heimspiel der Qualifikationsrunde – die Tschechen waren erneut eine Nummer zu groß für die Bulldogs. Foto: Stiplo
1:7-Bauchfleck gegen Znojmo im ersten Heimspiel der Qualifikationsrunde – die Tschechen waren erneut eine Nummer zu groß für die Bulldogs. Foto: Stiplo

1:7-Heimschlappe des Dornbirner EC – morgen gastiert Innsbruck im Messestadion.

Eishockey. (VN) Der von Coach Dave MacQueen geforderte Heimsieg gegen Znojmo war schon nach dem Startdrittel kein Thema mehr. Zu eiskalt präsentierte sich das tschechische Team, das auch im fünften Duell mit den Bulldogs siegreich blieb.

Das Startdrittel war symptomatisch: Jan Müller nutzte einen kat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.