Vorfreude auf die „vollen Hütt’n“

Gregor Schlierenzauer sagt auf seiner Heimschanze in Innsbruck dem Tournee-Leader Anders Jacobsen den Kampf an – der Rückstand des Tirolers in der Gesamtwertung beträgt nur 12,5 Punkte. Foto: reuters
Gregor Schlierenzauer sagt auf seiner Heimschanze in Innsbruck dem Tournee-Leader Anders Jacobsen den Kampf an – der Rückstand des Tirolers in der Gesamtwertung beträgt nur 12,5 Punkte. Foto: reuters

Gregor Schlierenzauer will zweiten Sieg in seinem „Wohnzimmer“ in Innsbruck.

ski nordisch. Das Rennen um den Gesamtsieg bei der 61. Vierschanzentournee geht als Duell in die zweite Hälfte. Anders Jacobsen hat nach seinen Siegen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen 12,5 Punkte Vorsprung auf Gregor Schlierenzauer. Der Tiroler will in seinem „Wohnzimmer“ Bergisel morgen sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.