Ein Punkt vor der Pause

Eishockey. (VN) Der Dornbirner Verteidiger Stefan Ulmer und sein HC Lugano gingen mit einer 4:5-Niederlage nach Verlängerung gegen Tabellenführer Fribourg-Gotteron in die Weihnachtspause. Dabei hatten die Tessiner in der heimischen Resega bereits 3:1 geführt, nach 60 Minuten stand es 4:4 – in der V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.