Suhonen arbeitet am Eishockey „made in Austria“

von Heimo Kofler
Muss dem österreichischen Eishockey auf die Sprünge helfen: der neue Verbandsdirektor Alpo Suhonen. Foto: stiplovsek
Muss dem österreichischen Eishockey auf die Sprünge helfen: der neue Verbandsdirektor Alpo Suhonen. Foto: stiplovsek

Der neue ÖEHV-Sportdirektor setzt Priorität auf die Ausbildung des Nachwuchses.

eishockey. Stippvisite von Alpo Suhonen (65), dem neuen Sportdirektor des Eishockeyverbandes in Vorarlberg. Ein Nachwuchsspiel der U-13-Landesauswahl, INL-Partien des EHC Bregenzerwald und EHC Lustenau sowie Gespräche mit Verbandsfunktionären standen für den Finnen bei seiner Ländle-Reise auf dem Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.