Wohlgenannt nach Sturz außer Gefecht

von Angelika Kaufmann-Pauger
Ulrich Wohlgenannt stürzte in Lillehammer schwer: Der 18-jährige Kehl­egger wird zwei, drei Monate ausfallen. Foto: akp
Ulrich Wohlgenannt stürzte in Lillehammer schwer: Der 18-jährige Kehl­egger wird zwei, drei Monate ausfallen. Foto: akp

skispringen. (VN-akp) Glück im Unglück hatte Vorarlbergs Nachwuchshoffnung Ulrich Wohlgenannt (SK Kehlegg) beim Qualifikationsspringen für den Kontinental-Cup im norwegischen Lillehammer. Der 18-Jährige hatte bereits einen Fixplatz für den ersten Bewerb in Kasachstan in der Tasche, als er am letzten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.