Reiner und Tschann hoffen auf Stimmen

von Angelika Kaufmann-Pauger
Tschann wurde in der Kategorie Nachwuchs nominiert. Foto: vn/Lerch
Tschann wurde in der Kategorie Nachwuchs nominiert. Foto: vn/Lerch

Leichtathletik. (VN-akp) Mit Bergläuferin Sabine Reiner (hellblau.Powerteam) und Rosalie Tschann (ULC Dornbirn) wurden zwei Vorarlbergerinnen vom nationalen Fachverband für die Wahl des Leichtathleten des Jahres nominiert. Reiner sorgte mit dem Vize-Weltmeistertitel auf der Langdistanz im Berg­lauf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.