Schlierenzauer verpasst Podest

Dominierte nach Lillehammer nun auch in Kuusamo: Der Deutsche Severin Freund übernahm die Gesamtführung im Weltcup.
Dominierte nach Lillehammer nun auch in Kuusamo: Der Deutsche Severin Freund übernahm die Gesamtführung im Weltcup.

Tiroler belegte in Kuusamo Rang vier, Morgenstern vom Winde verweht – Sieg für Freund.

skispringen. Die ÖSV-Skispringer haben im dritten Weltcup-Einzelbewerb des WM-Winters erstmals einen Podestplatz verpasst. Gregor Schlierenzauer klassierte sich von der Großschanze in Kuusamo als bester Österreicher an der vierten Stelle, 1,6 Punkte hinter dem drittplatzierten Schweizer Simon Ammann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.