„Ösi“-Tag bei Auswärtserfolg von Bremen

Fussball. Marko Arnautovic war beim 4:1-Sieg von Bremen bei Hoffenheim der überragende Mann auf dem Platz. Österreichs Teamspieler erzielte drei Treffer für die Norddeutschen, das vierte Tor steuerte sein Landsmann Sebastian Prödl bei. Tor Nummer eins gelang nach einem Doppelpass, dann setzte Arnaut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.