Nach Flaggen-Farce Fans begeistert

Sebastian Vettel gab mit seinem Red-Bull-Boliden in Graz Gas – 30.000 Fans schauten zu. Foto: gepa
Sebastian Vettel gab mit seinem Red-Bull-Boliden in Graz Gas – 30.000 Fans schauten zu. Foto: gepa

Sebastian Vettel fuhr in Graz Ehrenrunden und trug sich ins Goldene Buch ein.

formel 1. Die Flaggen-Farce durch die unterlegene Ferrari-Mannschaft hat Sebastian Vettel mit einem smarten Lächeln kommentiert. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister verzichtete nach dem klärenden Machtwort pro Vettel durch den Weltverband auf eine verbale Revanche. „Was soll man dazu sagen? Im Nachh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.