Der erste „ugly win“ für Dornbirn

von Armin Malojer
Dornbirn musste gegen Fehervar lange kämpfen – Andrew Kozek gelang erst in der Schlussminute der Ausgleich zum 4:4. vN/Stiplovsek
Dornbirn musste gegen Fehervar lange kämpfen – Andrew Kozek gelang erst in der Schlussminute der Ausgleich zum 4:4. vN/Stiplovsek

Die Bulldogs drehten gegen Fehervar ein verloren geglaubtes Spiel in einen 5:4-Erfolg um!

eishockey. (VN) Schon zwei Tage nach der 4:1-Sensation in Klagenfurt legte der Dornbirner EC nach – das 5:4 gegen Alba Volan, das Luciano Aquino in der zweiten Minute der Verlängerung sicherstellte, war der dritte Bulldogs-Sieg aus den letzten vier Runden. Die Art und Weise, wie die zwei Punkte ero

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.