Comeback-Sieg für den EHC

Einsatz war natürlich Trumpf beim Traditions-Derby in der Rheinhalle – im Bild hechtet Tobias Schwendinger mit letztem Einsatz nach einer Scheibe vor dem Gehäuse von VEU-Goalie Bernhard Bock. Foto: VN/Stiplovsek
Einsatz war natürlich Trumpf beim Traditions-Derby in der Rheinhalle – im Bild hechtet Tobias Schwendinger mit letztem Einsatz nach einer Scheibe vor dem Gehäuse von VEU-Goalie Bernhard Bock. Foto: VN/Stiplovsek

Mit dem 4:2-Heim­erfolg im Derby gegen Feldkirch gab Lustenau die rote Laterne ab.

Eishockey. (VN-do/am) Nicht nur Sigi Haberl, Interimscoach des EHC Palaoro Lustenau, fiel nach dem harterkämpften Derbyerfolg vor 1637 Fans gegen die frastanzer VEU Feldkirch ein Stein vom Herzen: „Für uns ist dieser Sieg wie ein neuer Start!“ Nach einer längeren Krise, der auch Coach Gary Prior zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.