Mit viel Tempo die „Bären“ austanzen

von jochen dünser
Janis Glusaks zeigt es vor: Die „Roten Teufel“ müssen fokussiert zu Werke gehen. Foto: diener
Janis Glusaks zeigt es vor: Die „Roten Teufel“ müssen fokussiert zu Werke gehen. Foto: diener

Alpla HC Hard will mit Sieg gegen Zaporozhye ein Kapitel Handball-Geschichte schreiben.

Handball. Exakt ein halbes Jahr nach dem 26:19-Heimsieg im entscheidenden Endspiel gegen HIT Tirol und dem Gewinn des zweiten HLA-Titels in der Vereinsgeschichte dürfen sich die Fans des Alpla HC Hard erneut auf ein „Spiel des Jahres“ freuen. Eine Woche nach der 26:27-Niederlage im Hinspiel in der R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.