Der EHC steht im Derby unter Druck

von Heimo Kofler
Die VEU-Stürmer Domingo Usubelli und Marco Ferrari nehmen EHC-Angreifer Andreas Judex in die Zange. Foto: stiplovsek
Die VEU-Stürmer Domingo Usubelli und Marco Ferrari nehmen EHC-Angreifer Andreas Judex in die Zange. Foto: stiplovsek

Lustenau braucht gegen Feldkirch Punkte – sonst bleibt man im Keller picken.

eishockey. Von Auswärtserfolgen waren die bisherigen beiden Saisonduelle zwischen dem EHC Palaoro Lustenau und der frastanzer VEU Feldkirch geprägt. Einem 4:2-Erfolg der VEU auf dem Eis in der Rheinhalle folgte die 3:2-Revanche des EHC in Feldkirch – und beide Spiele waren spannend bis zur Schlusssi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.