Ein neuer Finne in Lustenau

von Armin Malojer
Tommi Leinonen (l.) spielte in allen finnischen Nachwuchs-Nationalteams. Foto: AP
Tommi Leinonen (l.) spielte in allen finnischen Nachwuchs-Nationalteams. Foto: AP

Die Eislöwen verpflichteten vor dem Derby gegen die VEU Verteidiger Tommi Leinonen.

Eishockey. (VN-am) Der EHC Palaoro Lustenau hat auf die immer länger werdende Verletztenliste mit der Verpflichtung eines neuen Legionärs reagiert. Neben Verteidiger Marco Zorec, der sich im ersten Testspiel verletzte, fallen auch die Stürmer Julian Grafschafter und Christian Gmeiner länger aus. Gra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.