Casse droht eine längere Pause

ski alpin. Mattia Casse ist bei seinem schweren Sturz bei der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise glimpflich davongekommen. Der 23-jährige Italiener zog sich eine Luxation der linken Schulter zu. Außerdem ergab die erste Diagnose eine Kapselverletzung in der Schulter. Casse war auf der „Men’s Olympic“ in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.