Mursak ist die Nummer eins

Jan Mursak ist die Nummer eins der „Lockout-Legionäre“. Foto: VN/DS
Jan Mursak ist die Nummer eins der „Lockout-Legionäre“. Foto: VN/DS

13 Stars aus der NHL waren während des Lockouts bisher in der EBEL aktiv – mit wechselnden Erfolgen.

Eishockey. (VN) In der 7. Runde der Erste Bank EishockeyLiga feierte der Slowene Jan Mursak als erster NHL-Spieler, der die Lockout-Pause für ein Österreich-Gastspiel nutzte, seine Premiere. Und das ausgerechnet beim Gastspiel in Dornbirn, das die Bulldogs trotz eines starken Auftritts des Detroit-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.