Gruber hat Podest in der Endwertung im Visier

In der vergangenen Saison landete Bernhard Gruber im Gesamt-Weltcup auf dem vierten Rang, diesen Winter will er unter die Top 3. Foto: apa
In der vergangenen Saison landete Bernhard Gruber im Gesamt-Weltcup auf dem vierten Rang, diesen Winter will er unter die Top 3. Foto: apa

ÖSV-Kombinierer starten mit neuem Cheftrainer in die Weltcupsaison in Lillehammer.

kombination. Mit dem früheren Team-WM-Medaillengewinner Christoph Eugen als neuem Cheftrainer starten die nordischen Kombinierer des ÖSV in Lillehammer in den WM-Winter. Der Steirer war nach seiner aktiven Karriere schon in mehreren Funktionen tätig, der Übergang erfolgte daher fließend. „Die größte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.