Ein Spiel um mehr als nur drei Punkte

Deni Alar (l.) und Dominik Wydra wollen heute jubeln. Foto: apa
Deni Alar (l.) und Dominik Wydra wollen heute jubeln. Foto: apa

Rapid bislang einziges Team in der Europa League ohne einen einzigen Zähler.

Fussball. Der Makel muss weg, Trainer Peter Schöttel kann es nicht mehr hören. „Wir werden laufend darauf angesprochen“, sagt der Rapid-Coach vor dem „Spiel auf Augenhöhe“ im norwegischen Trondheim. Für Rapid geht es „nur“ um drei Punkte, für Fußball-Österreich aber um den fünften Europacup-Startpla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.