„Sechs Punkte sind kein Polster“

von Dieter Alge
Die Austria-Kicker feierten im Derby gegen den FC Lustenau ihren zwölften Saisonsieg. Bemerkenswert: Das Team kassierte erst zwölf Gegentreffer. Foto: steurer
Die Austria-Kicker feierten im Derby gegen den FC Lustenau ihren zwölften Saisonsieg. Bemerkenswert: Das Team kassierte erst zwölf Gegentreffer. Foto: steurer

Austria-Trainer Kolvidsson warnt, aber bilanziert nach Derbysieg positiv.

fussball. Der Herbstmeistertitel ist der Lustenauer Austria praktisch nicht mehr zu nehmen. Zumal in den verbleibenden zwei Heimspielen gegen die Tabellennachzügler Vienna und Kapfenberg mit weiterem Punktezuwachs zu rechnen ist. Und trotz des wenig berauschenden 1:0-Derbysiegs gegen den FC Lustenau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.