Kommentar

Dieter Alge

Die Ruhe bewahren

Zwei Runden sind im Herbstdurchgang der „Heute für Morgen“ Erste Liga noch zu spielen. Sechs bzw. neun Punkte beträgt der Vorsprung von Austria Lustenau auf die Verfolger St. Pölten bzw. Grödig. Ein Polster, das sich Dürr und Co. nicht mehr nehmen lassen werden, zumal die Grün-Weißen noch zwei Heims

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.