Teil eins im Titelduell

In den bisherigen zwei Saisonduellen mussten sich Matthias Kathan und Co. mit 19:39 bzw. 20:31 geschlagen geben. Foto: schwämmle
In den bisherigen zwei Saisonduellen mussten sich Matthias Kathan und Co. mit 19:39 bzw. 20:31 geschlagen geben. Foto: schwämmle

KSV Götzis will mit Heimvorteil gegen Rekordmeister Wals in Finalserie vorlegen.

ringen. (VN-jd) Zum vierten Mal in Folge und sechsten Mal in der Geschichte seit Einführung der Finalserie vor zwölf Jahren kommt es zum Duell zwischen dem KSV Götzis und dem AC Wals um die nationale Krone des Ring­sports. Teil eins im Titelduell geht heute (19.30 Uhr) in der VMS-Turnhalle in Götzis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.