Todt verteidigt Gebührenerhöhungen

Kassiert in der Formel 1 ab: FIA-Boss Jean Todt. Foto: ap
Kassiert in der Formel 1 ab: FIA-Boss Jean Todt. Foto: ap

Die kleineren Formel-1-Teams werden entlastet, sagt der FIA-Präsident.

formel 1. Jean Todt, Präsident des Internationalen Automobil-Verbands FIA, hat die zum Teil drastischen Gebührenerhöhungen für die Formel 1 verteidigt. „Die kleineren Teams werden weniger bezahlen, da sie 500.000 bis 800.000 Dollar bezahlen“, sagte der Franzose dem Magazin „Autosport“. „Die größten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.